Psychotherapie

„Anstatt mir Sorgen zu machen, dass ich anders bin als die anderen, werde ich mich dafür lieben, dass ich einzigartig bin. “ Kelley Vickstrom

Meine Arbeitsweise

Psychotherapie ist eine Behandlungsmethode bei psychischen Schwierigkeiten, die die ganze Persölichkeit umfasst und meistens über einen gewissen Zeitraum regelmässig erfolgt.

Jeder Mensch ist einzigartig, deshalb passe ich die Wahl meiner Methoden an die Bedürfnisse einzelnen KlientInnen so gut wie möglich an.

 

Die Basis meiner Arbeit sind Offenheit, Wertschätzung und Achtung der Persönlichkeit sowie ganzheitliche Sichtweise der Lebenssituation.

Gemeinsam

  • suchen wir nach dem Verständnis von Hintergründen und Ursachen der Problematik,

  • identifizieren vorhandene und entwickeln neue Ressourcen

  • und erarbeiten anschließend neue Handlungsmöglichkeiten und Lösungen.

Wir arbeiten daran, dass Sie das Vertrauen in die eigene Person und Fähigkeiten stärken und Wege zum bewußten, lustvollen und selbstbestimmten Leben  finden.

Schwerpunkte

 

Ich biete Psychotherapie bei:
 

  • Traumatischen Erfahrungen oder Erlebnissen

  • Ängsten und Panikattacken

  • Depressionen, Niedergeschlagenheit und Lustlosigkeit

  • Psychosomatischen Schmerzen und Beschwerden

  • Beziehungsproblemen und wiederkehrenden Beziehungsmustern

Gemeinsam können wir z.B. an folgenden Therapiezielen arbeiten:

  • Stärkung Ihres Selbstvertrauens und Selbstwertgefühls

  • Gefühle besser spüren und ausdrücken zu können

  • Körperwohlgefühl steigern

  • Ängste überwinden

  • Achtsamkeit zu sich, Nein sagen und sich abgrenzen lernen

  • eigene Stärken wiederentdecken

  • Beziehungsmuster verstehen und ändern

  • Traumata bearbeiten und sich selbst lieben lernen

  • sowie Ihre persönlichen Ziele

Methoden

 

Die Katathym-imaginative Psychotherapie (KIP) ist eine psychodynamische Behandlungsform, die 1955 von Prof. Dr. Hanscarl Leuner als eine Weiterentwicklung der tiefenpsychologischen Psychotherapie eingeführt wurde. Mittels Imaginationen und der Arbeit mit Symbolen und inneren Bildern werden die unbewussten Gefühle und Gedanken bewusst gemacht, um die Denk- und Handlungsmuster ändern zu können.

Ich arbeite jedoch gern integrativ, ganzheitlich und methodenübergreifend. Ich verfüge über Techniken aus der Verhaltenstherapie, hypno-systemischen und personenzentrierten Therapie, arbeite gern mit Symbolen und Therapiekarten.

Im Rahmen des Lehrgangs für Traumatherapie lernte ich verschieden Methoden zur Ressourcenaktivierung, Stabilisierung, Achtsamkeit sowie Traumabearbeitung.